Dienstag, 19. Februar 2013

Mein Februar :)

Im Februar war so viel los, dass ich gar nicht dazu gekommen bin hier zu schreiben!
Ich fange mal am Anfang an: Am zweiten Februar war direkt der 2013 Dance an meiner Schule. Das war kein formeller Tanz, nur so zum Spaß. Spaß hat es auf jeden Fall auch gemacht! :) Ich bin mit Freunden dahin gegangen und danach haben wir eine Übernachtung gehabt!
Am Wochenende danach war die State Meisterschaft fürs Schwimmen. Ich war nicht qualifiziert, aber ich bin mit Johanna zum Anfeuern gegangen. Es lief über zwei Tage. Am Freitag nach dem ersten Teil des Wettkampfes sind wir zum Abendessen in unser, super nobles, Hotel gegangen, und danach waren wir shoppen in einer großen Mall. Das ganze hat in Provo stattgefunden, im BYU pool. Am Abend mussten alle Schwimmer früh ins Bett, aber ich war im Raum mit Leuten, die am nächsten Tag nicht schwimmen mussten, also sind wir länger aufgeblieben und hatten Spaß :)
Am nächsten Tag hat der zweite Teil des Wettkampfes stattgefunden, danach sind wir zu einem super Restaurant gegangen und dann nach Hause gefahren.
Die letzte Woche war Midterm ( die Hälfte eines Viertels des Schuljahres), dafür bekommen wir immer Montag und Dienstag als Halbtag und Freitag haben wir frei. Da diesen Montag President's Day hatten, hatten wir ein 4-Tage Wochenende! :) Am Donnerstag, Valentinstag, haben wir eine Versammlung in der Schule und hatten ein bisschen Spaß. ;) Nach der Schule sind wir (Johanna, Irene, Lonnie, und ich) zum Haus von Irene gegangen und haben da übernachtet. Den Freitag haben wir auch da verbracht. Am Samstag Morgen hatten wir eine Spendenaktion für einen Schwim-Coach. Der Coach hat Krebs und wir wollten Geld aufbringen. Die haben also verschiedene Schwimm-Wettkämpfe gemacht, bei denen man auch etwas gewinnen kann. Johanna, Irene, und ich haben bei jedem einzelnen Wettkampf mitgemacht (inklusive Bauchklatscher Kontest, bei dem ich einen Pizza-Gutschein gewonnen habe).  Am selben Abend sind wir zu dem Basketball Spiel an der Schule gegangen, das hat super viel Spaß gemacht :) Danach wieder eine Übernachtung bei Irene.
Am Sonntag bin ich ins Kino gegangen (Warm bodies- super Film! <3) und danach habe ich angefangen für Hawaii zu packen. Am Montag sind wir mit Irenes Gastfamilie zu einem kleinen Häuschen in den Bergen gegangen und wir sind mit Schneemobilen gefahren. Ich dachte, ich würde nur hinten draufsitzen, aber wir sollten von Anfang an fahren. Unsere Anleitung war "Hier ist das Gas, hier ist die Bremse. Habt Spaß."
Das hat so viel Spaß gemacht!! Da wir nur zwei Schneemobile für drei Leute hatten, haben Johanna und ich uns am Anfang abgewechselt. Einmal als sie gefahren ist und ich hinten saß, ist sie volle Karacho in eine Schanze gefahren. Ich habe das nicht kommen sehen, also habe ich nicht zu sehr fest gehalten. Auf einmal war ich einfach in der Luft ;) Ich bin einfach im Schnee gelandet, während Johanna noch am Schneemobil drangehalten hat. Mir wurde später erzählt, dass ich drei Meter in der Luft war! Und war mir auch noch erzählt wurde ist, dass ich bis zu 130 km/h schnell war!! Unheimlich.. Aber man hat eigentlich immer Kontrolle :)


Morgen geht es für mich endlich nach Hawaii! Ich habe schon eingecheckt und alles ist klar. Ich bin so, so, so aufgeregt! :)

Kommentare:

  1. hey schatzi!
    hab mir gleich den trailer angesehen, scheint ja echt lustig! ;-)
    hallo!!?? was machst du denn für einen scheiß mit dem schneemobil! 130?? ohne helm!! wir wollen dich heile zurück!
    pass bitte auf dich auf schatzi.. :-*
    ich wünsch dir eine gaaaanz tolle zeit auf hawaii!!!
    mach 1000 fotos!!
    drück dich,
    jana

    AntwortenLöschen
  2. Find latest mobiles.??
    http://hintamobile.com/Galaxy-Ace-Style-wor-4119.html

    AntwortenLöschen